Bisingen – Ausstellung / Überlebende

„Schwierigkeiten des Erinnerns….“

Jahrzehntelang war über die Bisinger KZ-Häftlinge nur wenig bekannt – „namenlose Tote“, wie es auf einer Tafel am KZ-Friedhof geschrieben steht.
In der Erinnerung ist auch von „Juden oder Schwerverbrechern“, von „Kriminellen“ die Rede – die Propaganda von damals wirkt auch heute noch.
Die Männer, die 1944/45 nach Bisingen deportiert worden waren, sollen aus ihrer Anonymität befreit werden. In der Ausstellung sollen nach und nach alle Namen der 4150 Bisinger Häftlinge rekonstruiert sowie Biographien, Fotos, Dokumente und andere Erinnerungsstücke gesammelt werden, die zeigen, dass sich hinter den Überlebenden und den bisher unbekannten Toten Menschen und Schicksale verbergen.
Bild 11: Vier Überlebende des KZ Bisingen bei der Eröffnung der Ausstellung im Heimatmuseum Bisingen am 3. November 1996: Dave Fischel, Otto Gunsberger, Harry Nieschawer, Isaac Arbeid (von links nach rechts).

Die Suche nach Überlebenden war ein Schwerpunkt des Bisinger Ausstellungsprojektes. Über verschiedene Häftlingsorganisationen konnten weltweit 15 ehemalige Bisinger KZ-Häftlinge gefunden werden. Vier kamen im November 1996 zur Ausstellungseröffnung nach Bisingen, berichteten beinahe ununterbrochen über ihre Erinnerungen – in den Schulen, in Interviews, in Gesprächen und in einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung. Für ihren Mut und ihre Bereitschaft sind wir ihnen außerordentlich dankbar. Nach über 50 Jahren war es für sie keine leichte Reise: Harry Nieschawer, Otto Gunsberger, Dave Fischel, Isaac Arbeid. Und nicht zu vergessen ihre Frauen, die sie begleitet haben und die ebenfalls während des Zweiten Weltkrieges in unterschiedliche Konzentrationslager deportiert worden waren.

chap-5-learning-areas-2

4 Überlebende des KZ Bisingen bei der Eröffnung der Ausstellung im Heimatmuseum Bisingen am 03. November 1996: Dave Fischel, Otto Gunsberger, Harry Nieschawer, Isaac Arbeid sel. A. (von links nach rechts) Foto: Gemeinde Bisingen


Aus: „Möglichkeiten des Erinnerns“, Bisingen, 1997 von Christine Glauning

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s